Funktionelle Medizin

Dr. med. Carsten W. T. Nolte

Die hyp­po­kra­ti­sche Schu­le, in deren Phi­lo­so­phie die meis­ten euro­päi­schen Medi­zi­ner erzo­gen wur­den, betrach­tet die Erkran­kung eines Orga­nes und des­sen Behand­lung. Die­se Aus­bil­dung führt zu einer exzel­len­ten, fach­spe­zi­fi­schen Ver­sor­gung aku­ter Erkran­kun­gen und chro­ni­scher Erkran­kun­gen im End­sta­di­um. Die Medi­zin nach Askle­pi­os befass­te sich syn­er­gis­tisch zur Leh­re von Hyp­po­kra­tes mit dem gesam­ten Men­schen, oder in Wor­ten des Ver­fas­sers, mit dem Zusam­men­spiel aller Organe.

So kann man sich kaum vor­stel­len, das z.B. bei der Pro­duk­ti­on einen Autos, kei­ne Wert auf den rei­bungs­lo­sen Ein­bau aller Kom­po­nen­ten, wie Motor Fahr­werk, Elek­trik usw. geach­tet wird. Ein unge­nü­gen­des Zusam­men­spiel unse­rer Organe/ Organ­sys­te­me, so auch die Chi­ne­si­sche Medi­zin, kann zu chro­ni­schen Erkran­kun­gen füh­ren. Das Erken­nen und die früh­zei­ti­ge Behand­lung chro­ni­scher Erkran­kun­gen erweist sich kom­plex und ist wis­sen­schaft­lich schwer zu evaluieren.

Die 8 Säu­len der funk­tio­nel­len Medi­zin bei Epi­dau­rus umfasst neben der fach­über­grei­fen­den „Bestands­auf­nah­me“, eine Risko­be­wer­tung. Hier­aus wie­der ergibt sich die Emp­feh­lung, must, should be done, nice to have. Ent­schei­det der Pati­ent sich, sei­ne Kör­per­funk­tio­nen zu ver­bes­sern, wird mit Hil­fe eines Fra­ge­bo­gens eine Behand­lungs­hier­ar­chie mit The­ra­pie­schwer­punk­ten erar­bei­tet. Dar­über hin­aus set­zen wir unter­stüt­zend das Glo­bal Dia­gnos­tik ein.

Sprechzeiten

Mon­tag 08:00 — 18:00 Uhr 

Diens­tag 08:00 — 12:00 Uhr 

Mitt­woch 08:00 — 18:00 Uhr 

Don­ners­tag 08:00 — 18:00 Uhr 

Frei­tag 08:00 — 14:00 Uhr 

Kontakt

Tele­fon: +49 351 481 963 90

Email: info@epidaurus.de

Dr. med. Carsten W.T. Nolte
Kontakt
close slider