Diabetologie / Endokrinologie

Prof. Dr. med. Dr. hc. Markolf Hanefeld

Die meta­bo­isch-vasku­lä­re Medi­zin hat eine ganz­heit­li­che Dia­gnos­tik und Prä­ven­ti­on von Dia­be­tes, Blut­hoch­druck und Fett­stoff­wechsel­störungen – Schwer­punkt erhöh­tes Cho­le­ste­rin und Adi­po­si­tas – zum Inhalt. Die­ses “töd­li­che Quar­tett” des meta­bo­li­schen Syn­droms umfasst die Haupt­ri­si­ko­fak­to­ren für Typ 2 Dia­be­tes, Herz­ge­fäß­er­kran­kun­gen, Schlag­an­fall und vasku­lä­re Demenz. Es ist eng ver­knüpft mit hor­mo­nel­len Stö­run­gen, und sei­ne Prä­ven­ti­on hat eine Schlüs­sel­stel­lung für gesun­des Altern und lebens­lan­ge Fit­ness. Unser Bestre­ben ist es Sie so zu behan­deln, dass sich die Erkran­kung an Ihre Lebens­si­tua­ti­on anpasst. Dafür sind sehr indi­vi­du­el­le Ansät­ze nötig, die wir mit Ihnen per­sön­lich erar­bei­ten. Dabei berück­sich­ti­gen wir die neu­es­ten medi­zi­ni­schen Erkennt­nis­se und Entwicklungen.

In einem Netz­werk mit Ärz­ten und The­ra­peu­ten aus Kar­dio­lo­gie, Uro­lo­gie, Sport­me­di­zin und Phy­sio­the­ra­peu­ten wird eine ganz­heit­li­che Stra­te­gie bei Epi­dau­rus umgesetzt.


Spe­zi­el­le Leistungsangebote:

- indi­vi­dua­li­sier­te Lebens­stil­be­ra­tung bei Meta­bo­lisch-Vasku­lä­rem Syndrom

- Health-Check meta­bo­li­scher, hor­mo­nel­ler und vasku­lä­rer Risi­ko­fak­to­ren, Bio­mar­ker der Inflammation

- 75 g OGTT mit Insu­lin und C‑Peptide, IRS-Bestimmung

- Tag-Nacht­pro­fi­le für Glu­co­se im Gewe­be (Flash, CGMS), Blut­druck und EKG.

- Endo­kri­no­lo­gi­sche Bera­tung zur Män­ner­ge­sund­heit und ED

- Zweit­mei­nung zur indi­vi­dua­li­sier­ten The­ra­pie mul­ti­mor­bi­der Pati­en­ten mit Metabolisch-Vaskulärem-Syndrom





Sprechzeiten


Don­ners­tag 09:00 — 12:00 Uhr 

und 13:00 — 15:00 Uhr 

Kontakt

Tele­fon: +49 351 481 963 90

Email: info@epidaurus.de

Prof. Markolf Hanefeld
Kontakt
close slider