Dr. med. Thomas Grünewald (angestellter Arzt)

Neurologe / Ärztliches Qualitätsmanagement / EFQM-Assessor

Thomas Grünewald studierte 1988-1994 an der Julius Maximilians Universität Würzburg Humanmedizin (Auslandsemester Brisbane, Australia) und promovierte dort 1997 „magna cum laude“ an der Neurologischen Universitätsklinik Würzburg (Prof. Dr. Klaus Toyka, Prof. Dr. Heinz Reichmann)

Die neurologische Facharztausbildung erfolgte zuerst ab 1994 im Energiestoffwechsellabor der Neurologischen Universitätsklinik in Würzburg, dann ab 1995-2002 an der Neurologischen Universitätsklinik der TU Dresden unter Prof. Dr.Heinz Reichmann sowie an der Psychiatrischen Universitätsklinik der TU Dresden unter Prof. Dr. Werner Felber

Mit einem Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft war Dr. Grünewald wissenschaftlich am Massachusetts General Hospital der Harvard Medical School in Boston sowie dem New York Hospital der Cornell University in Manhattan, New York von 1998-2000 tätig.

2002 gründete er die Neurologische Gemeinschaftspraxis Frankfurt-Sachsenhausen mit Dr.med Gregor Mrass.

2008 absolvierte er eine Zusatzbezeichnung „Ärztliches Qualitätsmanagement“ sowie eine Ausbildung zum EFQM (European Foundation for Quality Management) -Assessor an der Ärztekammer Berlin

2016 war er Mitgründer und dann Ärztlicher Leiter des Neurologisch-Psychiatrischen MVZ Frankfurt-Sachsenhausen.

2022 erfolgte die erfolgreiche Übergabe und Abgabe des Geschäftsanteils des MVZ an seinen Nachfolger (Dr. med. Lukas Nürnberger) 

2024 startete die Sprechstunde in Epidaurus als angestellter Arzt

Sein Lebensmittelpunkt ist seit 1995 Dresden.

Sprechzeiten

Montag 08:00 – 16:00 Uhr

Dienstag 09:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch 08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr

Freitag 09:00 – 17:00 Uhr

Kontakt

Telefon: +49 351 481 963 90

Email: info@epidaurus.de

Kontakt
close slider